Das haben wir erreicht!


Mai 2015 - Arte Floral Mantay kommt allmählich aus den Kinderschuhen

 

Innerhalb des Geländes der Casa Mantay wurde die kleine Blumenwerkstatt „Arte Floral Mantay“ eingerichtet, wo Monika Maier, Absolventin der Staatlichen Fachschule für Blumenkunst Weihenstephan, im ersten Schritt jährlich jeweils zwei junge Frauen zur Floristin ausbildet.

 

Die Inhalte der Ausbildung sind an deutsche Ausbildungspläne angelehnt und den peruanischen Gegebenheiten angepasst.

 

Zum Valentinstag haben wir die Möglichkeit genutzt, im neuen Einkaufszentrum Real Plaza in Cusco unsere Blumenarrangements zu präsentieren.

 

Und weil die Sträuße so schön waren, haben wir am Samstag vor Muttertag zum Preis von 80 Rosen eine Verkaufsfläche bekommen. Nach 6 Stunden waren 50 Sträuße verkauft und nun dürften viele Cuscenos Arte Floral Mantay kennen.

 


Mai 2015 - Aktuelles aus dem Mantay-Garten

 

Rechtzeitig vor dem Beginn der Trockenzeit sind die kleinen Pflänzchen angewachsen. Das freiwillige Gartenteam hat seit Dezember die Erde bewegt. Muttererde wurde von einem Nachbarn vom nahegelegenen Berg herunter gebracht, Rolando, der Gartenhelfer, hat die Steine gelegt und den Zaun erstellt, Kräuter- und Heilpflanzen wurden gespendet. 

 

Ab September soll die andere Gartenhälfte mit Schnittblumen angelegt werden, die dann Arte Floral Mantay zur Verfügung stehen.


Februar 2015 - Im Innenhof ist wieder Platz zum Rennen und Spielen

 

Der Sandboden ist abgetragen, die Abwassergrube abgedichtet, der Boden mit Beton versiegelt und die Steinplatten verlegt.

Das Herz in der Mitte steht für die Liebe und Geborgenheit, die die jungen Mütter und ihre Kinder durch die Unterstützung vieler Menschen aus aller Welt erfahren.

 

Allen Spendern herzlichen Dank!


Mai 2014 - In Casa Mantay fließt wieder heißes Wasser

 

Dank der schnellen Reaktion unserer Spender konnten wir im Mai 2014 den zuverlässigen und ordentlichen Klempner Alex mit der Reparatur der Heißwasserrohre beauftragen.

 

Der Boden wurde aufgerissen und neue Leitungen konnten verlegt werden. Nun arbeitet die Anlage wieder einwandfrei und das langersehnte heiße Wasser ist jederzeit zugänglich.

 

Als erster durfte der kleine Gabriel baden und er hatte sichtlich Spaß!

 

Mit diesen wunderbaren Bildern hoffen wir einen kleinen Teil der Freude transportieren zu können und danken unseren Spendern.